Aufbauhersteller

Magirus Iveco Museum e. V.
Erleben Sie die Welt von Magirus und seinen Freunden!

In diesem Menü berichten wir über Betriebe in denen Nutzfahrzeuge neu gebaut, aufgebaut oder umgebaut wurden, oder werden. Es gibt hier Seiten zur Firma Kögel aus Ulm, Beilharz/Hönkhaus aus Essen/Gelsenkirchen, Senden aus Geilenkirchen und Weiteren.
Oft waren die Fotos in einem schlechten Zustand und mussten von mir aufgearbeitet werden. Bei vielen war dies allerdings fast unmöglich, einige davon habe ich dann doch veröffentlicht, weil es sich um ein einzigartiges Zeitdokument handelt.
Jeder von Ihnen weiß wie schwer es ist an Hand eines Fotos den Fahrzeugtyp zu bestimmen, es kann deshalb schon vorkommen dass ich hier falsch lag, und Sie es besser wissen. Ist es so, dann würden wir uns über Ihre Berichtigung sehr freuen.
Auch zu dieser Rubrik bieten wir Ihnen an Ihr Wissen, Ihre Erlebnisse, Ihre Sammlungen und Weiteres den interessierten Nutzfahrzeugfreund zu zeigen. Haben Sie Mut und melden sich, wir freuen uns auf Sie.

Besuchen Sie unsere Webseite regelmäßig, erleben mehr zu Beilharz/Hönkhaus, Senden, Kögel und weiteren Überraschungen!

Werden Sie Mitglied in unserem Verein und unterstützen uns aktiv oder passiv!
Gefällt Ihnen unsere Arbeit dann unterstützen Sie uns, auch der kleinste Betrag hilft uns weiter!
Beilharz/Hönkhaus, seit über 100 Jahren Kompetenz für Nutzfahrzeugtechnik im Ruhrgebiet.
Nach Borbeck, einem Dorf, nahe Essen hat es den gelernten Schmied Georg Beilharz, aus dem Schwarzwald, verschlagen. Mit einer Huf-und Wagenschmiede macht sich Georg 1901 an der Kurzestraße selbstständig. Bereits 1876 entsteht in Gelsenkirchen die Firma Hönkhaus, Josef Hönkhaus gründet eine Huf und Wagenschmiede. Karl Hönkhaus, ein Enkel von Josef befasst sich nach 1945 zunehmend mit dem Fahrzeugbau, es entsteht „Karl Hönkhaus Fahrzeugbau“.
Anfang der 1980er Jahre wurde bei Hönkhaus nicht mehr kostendeckend produziert es kam 1984 zum nicht mehr zu vermeidenden Konkurs. Nicht abgearbeitete Aufträge wurden anschließen von Beilharz ausgeführt. Beilharz übernahm Hönkhaus mit 29 Mitarbeitern und dem erfahrenen Werksleiter Karl Bier.
Heute 2018, firmieren alle „Beilharz-Betriebe“, seit 2013, unter dem Namen „Beilharz Nutzfahrzeuge“.

Zur Beilharz Geschichte lesen Sie auch die Beilharz-Broschüren!

Gefällt Ihnen unsere Arbeit dann schauen Sie wieder vorbei, und erleben neues zu Beilharz, Senden, Kögel usw.!

Das

Magirus Iveco Museum

informiert!

Neue Seiten/Berichte stehen unter:
"Home Neues Neue Berichte"
oder:

Seite anschauen!

Das

Magirus Iveco Museum

in Neu-Ulm,

öffnet am Sonntag

den, 22. August 2021

die Türen,

mit der Sonderausstellung:

"Magirus und Iveco auf der Baustelle"!

Von 10:00 bis 16:00 Uhr!

Eintritt ist frei!

Und hier geht’s weiter zum:

Magirus Iveco Museum online!