Magirus Iveco Museum e. V.

Webseite im Aufbau
Erleben Sie, ab Sommer 2018, die Welt von Magirus und seinen Freunden!
dav

Der 2CV110 ist aus der ersten Magirus LKW-Baureihe.

Der Verein


Am 05. März 2016 wurde aus "Oldtimer Club Magirus IVECO e.V. (OCM)"

"Magirus Iveco Museum
Ulm e.V.".

Gegründet wurde der Verein am 26. März 1999 von Peter Burkhart und weiteren Gleichgesinnten aus dem Iveco Magirus Betriebsrat. Der Verein hat die kulturelle Aufgabe, historisch wertvolle Magirus / Iveco-Fahrzeuge in möglichst betriebsfähigem Zustand zu erhalten.

Demnächst mehr!

Magirus Freunde


Hier kommen Vereinsmitglieder oder Freunde des Vereins zu Wort. Auf einer eigenen Seite können Interessierte aus Ihrem Leben mit Lastwagen oder Omnibussen berichten. Jeder findet Gehör, auch dann, wenn es sich nicht um Magirus-Produkte handelt. Mit dieser Rubrik möchten wir möglichst vielen Gleichgesinnten ermöglichen ihr Lebenswerk, mit teilweise außergewöhnlichen Dokumenten zu präsentieren, und für die Nachwelt zu erhalten.

Demnächst mehr!

S6500 Manfred_klein

Das Foto des S6500 ist von Manfred Dirnberger, einer der ersten Lastwagen die er selbst gefahren hat.

Magirus Archiv


Das historische Magirus Archiv befindet sich zur Zeit im Werk Donautal - Werk III - der Iveco Magirus AG in Ulm. Auf einer Fläche von ca. 200 m/2 sind tausende einzigartige Dokumente gelagert. Das Archiv wurde von Beginn der Fa. Magirus - 1864 bis ca 1980 - akribisch gepflegt und ergänzt. Zur Zeit besteht es noch, wird aber leider nicht mehr ergänzt, so wie es einmal war. Für mein Buch "Alle Lastwagen aus dem Werk Ulm" und auch für weitere Projekte, habe ich sehr viele Fotos und Dokumente digitalisiert die wir Ihnen hier zeigen möchten.

Demnächst mehr!

Magirus in den Medien


Selbstverständlich war Magirus in mehr als 150 Jahren auch regelmäßig in der Presse vertreten. Hier möchten wir Ihnen interessante Berichte und auch Filme zeigen. So, wie im Foto rechts, Sonderdrucke mit Testberichten aus den namhaften Fachzeitschriften. Weiter möchten wir interessante Bücher zum Thema Nutzfahrzeuge vorstellen, nicht nur über Magirus oder Iveco. Wenn Sie Interessantes zu diesem Thema kennen und auch veröffentlichen möchten dann würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen.

Demnächst mehr!

WJMB1VTS40C219518 20-11-2009 AT190T45W_klein

Dieser Iveco Trakker AT190T45W 4x4, EZ. 20. November 2009 ist ein Universalfahrzeug für Straße, Gelände, Winterdienst und Landwirtschft, umgebaut durch die Iveco Niederlassung in Münster.

IVECO

Industrial Vehicles Corporation


Unter diesem Punkt stellen wir Ihnen die Iveco vor. Wie ist sie erstanden? Hier berichten wir über Fiat, OM und Lancia Nutzfahrzeuge, über Unic, Pegaso und Lastwagen von Ford England. Aber natürlich auch über die Produkte aus den aktuellen Iveco Baureihen, wie z. B. zu dem Trakker auf dem linken Foto.

Demnächst mehr!

Aufbauer


In diesem Menü berichten wir über Betriebe in denen Nutzfahrzeuge neu aufgebaut oder umgebaut wurden, oder werden. Es gibt hier Seiten zur Firma Kögel aus Ulm, Beiharz/Hönkhaus aus Essen/Gelsenkirchen, Senden aus Geilenkirchen und Weiteren.Wenn Sie zu diesem Themen interessantes zu Berichten haben dann melden Sie sich bei uns.

Demnächst mehr!

Saturn 6x4_klein

Saturn 195/200FS 6x4 mit Auflieger von Kögel.

Ordner_kl

Schmitz
Cargobull


Auf dem Foto sehen Sie das historische Fotoarchiv von Schmitz Cargobull. Es befand sich in keinen gutem Zustand, als ich es bei meinem Besuch in Horstmar, das erste mal sah. Kleine Tierchen versuchten es zu vernichten. Um es zu retten habe ich es in den Jahren um 2003 bis 2007 gesichtet, digitalisiert und archiviert. Hier sehen Sie nun das Ergebnis. Ich zeige Ihnen die Fotos von Schmitz Cargobull Produkten, und das sind nicht nur Magirus, kostenlos, auf dieser Webseite.

Demnächst mehr!

Nutzfahrzeug
Technik


Beschrieben wird hier alte und neue Technik zu Nutzfahrzeugen. Nicht nur zu Magirus, oder Iveco Produkten, sondern über alle interessanten und wichtigen Techniken. Wir erklären Ihnen die Unterschiede von Luft- zu Wassergekühlten-Motoren, oder was z. B. ein variabler Turbolader ist, und wie er funktioniert. Selbstverständlich befassen wir uns auch mit der Technik von Anhängern und Anbaugeräten.

Demnächst mehr!


Text zum Bild:
ZF 4-Gang Schieberad-Getriebe K60. Bei diesen Getrieben erfolgte der Gangwechsel noch durch verschieben der Hauptwellen-Zahnräder. Eingebaut wurde es in die Mgirus M165, L265 und L365, in den Jahren 1937 bis 1942.
L265-GetriebeK60_klein
SZ Eigenbau_klein

Aufnahme einer Eigenbau-Sattelzugmaschine aus dem Magirus-Archiv.

Modellautos


Auch die Kleinen sollen bei uns zu Wort kommen. Es sollen Neuerscheinungen vorgestellt und beschrieben werden. Aber selbstverständlich auch Eigenbauten, und die Modelle aus der Designabteilung des Werks, und weitere Eigenbauten aus anderen Werksabteilungen, wie die Sattelzugmaschine auf dem Foto. Wenn Sie selbst Interesse haben, Ihre wunderbaren Projekte, einmal selbst zu präsentieren, dann haben Sie hier die Möglichkeit, melden Sie sich.

Demnächst mehr!