Museum in Münsingen

sdr

Der M30 Scheunenfund im Museum in Münsingen.

Das "albgut Gelände", Altes Lager, 72525 Münsingen ist der aktuelle Standort des Museums vom Magirus Iveco Museum e. V. aus Ulm.
Auf der Webseite vom "albgut Münsingen" finden Sie alles Interessantes und Wissenswertes zu dieser einmaligen Attraktion.
Schauen Sie sich die Seite an, es lohnt sich!
Zur Zeit hat unser Verein drei Hallen auf dem Gelände "Altes Lager" belegt.

Die Navigationsadresse für die Anfahrt ist:
Hauptstraße 318, 72525 Münsingen, gegenüber Gasthof Schützen
Hier ist die Einfahrt zum Riesengelände "Altes Lager".

Öffnungszeiten: nach Absprache per Mail, oder, siehe unter Veranstaltungen!
Damit Sie uns finden "HIER" klicken, und orientieren sich am Lageplan für das komplette Gelände.
Unser Museum befindet auf dem Lageplan am oberen rechten Rand!

Sonderöffnungszeiten 2018!
Ab Juli bis einschließlich Oktober, ist das Museum jeden 3. Sonntag im Monat, von 9:00 bis 16:00 Uhr, geöffnet.

Google Maps Generator by RegioHelden
Noch sind wir dabei, die drei Hallen, auf dem "albgut Gelände" nach unseren Vorstellungen einzurichten, damit wir Ihnen die Sammlung ansprechend präsentieren können.
Untergebracht sind zurzeit ca. 12 Fahrzeuge, Leitern, Spritzen, Feuerwehrausrüstung, Fahrzeugtechnik und Weiteres.
Wenn sie Interesse haben, und vielleicht eine kleine Gruppe sind, dann könnten wir individuelle Führungen anbieten.
Möglich wäre das im Museum auf dem „albgut“ Gelände, und eventuell an unseren weiteren Standorten, im ehemaligen Magirus Werk II, in Ulm, und in Senden.
Dazu könnten Sie Ihre Reise ins Schwabenland abrunden, mit einer Führung durch die Feuerwehr-Fahrzeugproduktion von Magirus, in Ulm.
Sprechen Sie mit uns, wir freuen uns auf Sie!
sdr

Die ersten Gäste im Museum in Münsingen, zwei Mercur Rundhauber, rechts mit Allradantrieb.